Googleplus Administrator hinzufügen

In einem vorhergehenden Blogbeitrag wurde die Funktion erklärt: Google+ Administrator entfernen. In diesem Beitrag geht es um: Googleplus Administrator hinzufügen.

Das Soziale Netzwerk Googleplus, auch G+ genannt, gehört mit zu den größten Sozialen Netzwerken, neben Facebook, Twitter, LinkedIn oder YouTube.

TIPP: Übrigens kann mit einer Unternehmensseite bei G+ der YouTube-Kanal hervorragend editiert, mit neuen Videos bestückt und einem aussagekräftigen Titelbild versehen werden.

Wichtig: Bitte auf jeder Unternehmensseite in jedem Netzwerk das Impressum eintragen! 

In fünf Schritten Unterstützung holen durch das Hinzufügen eines neuen Google+ Administrators

Zuerst loggst du dich auf deine G+ Unternehmensseite ein.

Schritt 1 Einstellungen aufrufen

Googleplus Administrator hinzufügen
Google+ Einstellungen aufrufen

Über das linke obere Google-Dropdown Menü wählst du den untersten Punkt „Einstellungen“. Dies ist mit Stand 07.07.2014 derzeit der letzte Punkt. Es wird explizit erwähnt, denn es kommt in allen Sozialen Netzwerken öfters mal vor, dass Verbesserungen und Änderungen an den Schaltflächen vorgenommen werden.

Schritt 2 Administrator anwählen

Im folgenden Screenshot siehst du in der Querleiste die Position „Administratoren“. Das klickst du bitte an. Und es werden alle Inhaber, Administratoren oder Kommunikationsadministratoren angezeigt, die aktiv die Seite betreuen.

Googleplus Administratorbereich aufrufen
Google+ Administratorbereich aufrufen

Es kann generell nur einen Inhaber einer Seite geben, aber bis zu 50 weitere Administratoren oder Kommunikationsadministratoren können die Seite mitbetreuen. Welche Rolle und Funktion ein jeder Stelleninhaber innehat, zeigt die verlinkte Google-Hilfe.

Das Inhaberrecht kann an einen Administrator weitergegeben werden, nachdem eine Frist von 14 Tagen abgewartet wurde.

Sinnvoll ist dies, wenn eine externe Person beispielsweise eine G+ Unternehmensseite erstellt, somit trägt der Ersteller in den ersten vierzehn Tagen die Inhaberrechte. Nach diesen 14 Tagen überträgt man das Inhaberrecht und ein hinzugefügter Administrator wird neuer Inhaber der Seite.

Schritt 3 Googleplus Administrator hinzufügen

Das blau unterlegte Feld „Administrator hinzufügen“ bitte anklicken, wie im obigen Screenshot mit Pfeil zu sehen ist.

Schritt 4 Namen eines G+ Profils oder E-Mail Adresse eingeben

Google+ Administrator eintragen
Namen des neuen G+ Administrator oder Kommunikationsadministrator einfügen

Nun tippt man im folgenden Feld den Namen der Person ein, die künftig als Administrator an der Seite mitarbeiten kann.

Von Vorteil ist, wenn man sich vorab gegenseitig mit dem Privatprofil einkreist. So wird einem nach den ersten Buchstaben bereits die Person vorgeschlagen.

Für den Fall, dass es nicht klappt, kann man versuchen, dass der neue Administrator vorab die Unternehmensseite einkreist. Oder man gibt alternativ eine E-Mail Adresse an. Als E-Mail Account empfiehlt es sich, die E-Mail zu verwenden mit der man bei Google+ angemeldet ist.

Schritt 5 Einladung absenden

Auf das blaue Feld „Einladen“ klicken und die eingeladene Person erhält per E-Mail eine Einladung. In dieser E-Mail bitte die Einladung annehmen und bestätigen.

Und schon ist die eingeladene Person neuer Administrator der G+ Seite.

Hast du Lust bekommen, mehr über Googleplus zu erfahren? Willst du selbst eine G+ Unternehmensseite erstellen?

Einfach kontakten, ich helfe gerne weiter.

 

(Screenshot: Googleplus 07. Juli 2014)

 

Googleplus Administrator hinzufügen
Markiert in:         

Kerstin Paar

Als Online-Marketing-Beraterin unterstützt Kerstin Paar Solo-Unternehmerinnen und Selbständige in ihren Marketingtätigkeit und im Netz mit eigener Website sichtbar zu sein. Über Einzelcoachings oder E-Mail-Services zeigt sie auf leicht verständliche, kompetente und sympathische Art die Vorzüge der Sozialen Medien und den wirkungsvollen Einsatz einer eigenen Website auf. Eine performante Website ist das Herzstück im Marketing. Ein Herzensprojekt der Online-Marketing-Fachfrau mit Reiselust ist das Bloggen auf ihrem Reiseblog "Sonnenfernweh". Als Reisebloggerin schreibt sie Reiseberichte, inspiriert von ihren Unternehmungen mit dem E-Bike und für Tourismusregionen. Im Mai 2018 war sie damit quer durch Deutschland unterwegs. Seit 2011 ist Kerstin Paar in sozialen Netzwerken als Beraterin tätig. Mit anschließender Zertifizierung zur Online-Marketing-Managerin unterstützte sie Unternehmen der Energiewirtschaft, Coaches, Autoren und Selbständige. Mit Lust und Freude an ihrer Arbeit schätzt sie die Einzelberatungen und den Teamgeist in Kleingruppen.