Tipp: Google-Plus Administrator entfernen

Eine Google-Plus Unternehmensseite kann identisch wie bei Facebook von mehreren Administratoren verwaltet werden.

Sofern eine Zusammenarbeit endet, kann der Google-Plus Administrator über folgenden Weg entfernt werden. Der Administrator kann sich selbst auch entfernen über diese Schritte:

G+ Administrator entfernen
Schritt 1 – 3, um einen G+ Administrator zu entfernen

Schritt 1 und 2 – Das Google+ Profil aufrufen

Schritt 3 – Die Unternehmensseite auswählen, von der der Administrator entfernt werden soll.

 

G+ Administrator entfernen Teil 2
Menüfeld Google+ Einstellungen einer Unternehmensseite aufrufen

Schritt 4 – über das linke Menüfeld mit der Maus fahren, und unten die Rubrik „Einstellungen“ auswählen. Im nächsten Schritt öffnet sich das Dashboard, um in der oberen Seitenleiste die Rubrik „Administratoren“ auswählen zu können.

Google-Plus Administrator aufrufen
Schritt 4 – Google-Plus Administratorenbereich aufrufen

 

 

Schritt 5 – Den Google-Plus Administrator entfernen über das Anklicken des Kreuzes

Google Plus Administrator entfernen - Kreuz anklicken
Letzter Schritt – Google-Plus Administrator entfernen durch Klick auf das Kreuz

 

Nun ist der gewählte Administrator von der Google+ Unternehmensseite entfernt.

 

Die Hilfeseiten vom Sozialen Netzwerk Google+ können über die Eigenschaften von Inhabern und Administratoren weiterhelfen.

Weitere Informationen zur Google+ Hilfe findest du hier, wie eine G+ Unternehmensseite gelöscht wird.

 

(Bildquellen: Google-Plus Screenshots, 14. Mai 2014)

Tipp: Google-Plus Administrator entfernen
Markiert in:         

Kerstin Paar

Als Online-Marketing-Beraterin unterstützt Kerstin Paar Solo-Unternehmerinnen und Selbständige in ihren Marketingtätigkeit und im Netz mit eigener Website sichtbar zu sein. Über Einzelcoachings oder E-Mail-Services zeigt sie auf leicht verständliche, kompetente und sympathische Art die Vorzüge der Sozialen Medien und den wirkungsvollen Einsatz einer eigenen Website auf. Eine performante Website ist das Herzstück im Marketing. Ein Herzensprojekt der Online-Marketing-Fachfrau mit Reiselust ist das Bloggen auf ihrem Reiseblog "Sonnenfernweh". Als Reisebloggerin schreibt sie Reiseberichte, inspiriert von ihren Unternehmungen mit dem E-Bike und für Tourismusregionen. Im Mai 2018 war sie damit quer durch Deutschland unterwegs. Seit 2011 ist Kerstin Paar in sozialen Netzwerken als Beraterin tätig. Mit anschließender Zertifizierung zur Online-Marketing-Managerin unterstützte sie Unternehmen der Energiewirtschaft, Coaches, Autoren und Selbständige. Mit Lust und Freude an ihrer Arbeit schätzt sie die Einzelberatungen und den Teamgeist in Kleingruppen.