Facebook Privatsphäre Einstellungen prüfen

facebook privatsphäre einstellungen prüfen

Häufig höre ich Sätze wie, „Facebook ist für mich ein großes Fragezeichen“. Oder, „ich hab‘ mich angemeldet und bei den Einstellungen gedacht, das wird so richtig sein“, „ich hab nicht so genau hingesehen, aber die vielen Benachrichtigungen nerven mich“.

Halt!

Denn viele Einstellungen sind so vorbelegt, dass das soziale Netzwerk Facebook seinen eigenen größten Nutzen bei einer Neuanmeldung bekommt. Das bedeutet, die Einstellungen sind so getroffen, dass sie weniger auf Privatsphäre sondern eher auf Datenweitergabe ausgelegt sind. Genauso auf Vernetzung und Verbreitung von Inhalten mit anderen.

Sicher ist eine Verbreitung und die Kontaktmöglichkeit mit potentiellen Kunden von Vorteil, wer das Netzwerk beruflich für sich nutzen will. Aber ist es wirklich klug, seine Daten der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen?

Dieser Frage gehen wir in der Beratungseinheit nach. Schritt für Schritt erkläre ich die Vor- und Nachteile bei den Einstellungsmöglichkeiten.

 

Du fragst dich:

„Ich bekomme so viele Benachrichtigungen. Wie ändere ich die Benachrichtigungen in Facebook?

Wie kann ich Personen blockieren und welche Konsequenzen hat das?

Was passiert bei Spieleanfragen, was muss ich da tun?

Wie stelle ich das ein, dass ich benachrichtigt werde, wenn jemand mich markiert?“

 

In den einzelnen Rubriken, wie im folgenden Bild, verstecken sich knifflige Einstellungen. Diese sehen wir uns gemeinsam an.

Einstellmöglichkeiten der privatsphäre in facebook
(Screenshot Facebook – 22.10.2019)

 

Facebook Privatsphäreeinstellungen prüfen

Aus Erfahrung weiß ich, dass die Prüfung der zahlreichen Einstellmöglichkeiten im Personenprofil etwa 1,5 Stunden dauern.

Da ich dir helfen mag und mir es wichtig ist, dass du die persönlichen Einstellungen selbst bestimmen kannst, biete ich dir statt 180 € für die 1,5 Stunden, folgendes Angebot:

Jede(r) Anmelder*in zahlt bis 30. November 2019 zur Überprüfung der Facebook Privatsphäre-Einstellungen im Personenprofil 

65 € pro Person/pro Profil.

Vereinbare mit mir deinen persönlichen Beratungstermin und melde dich per E-Mail an.

 

Was ich in dieser Beratung nicht bieten kann:

  • Erklärungen zu Facebook-Werbeanzeigen und dem Business-Manager,
  • Tipps und Tricks zur Betreuung von Facebook-Seiten,
  • Erstellung von Werbeanzeigen, Veranstaltungen oder Gewinnspielen,
  • Marketing-Möglichkeiten in Facebook.

Dafür steht dir nach Terminabsprache die „Frage-Stunde“ zur Verfügung

 

Du willst jetzt die Privatsphäre-Einstellungen im persönlichen Profil überprüfen lassen?

Vereinbare deinen Termin und klick auf das Bild.

 

facebook privatsphäre einstellungen prüfen

 

Kleingedrucktes:

Die Beratung erfolgt nach Rechnungsausgleich über Zoom. Persönliche Informationen leitet Kerstin Paar nicht an Dritte weiter und sie verpflichtet sich selbstverständlich der Schweigepflicht. Diese Beratung richtet sich an Unternehmer*innen aus Deutschland, Schweiz oder Österreich. Die Kosten von 65 € für 1,5 Stunden beinhalten nach Paragraph 19 UStG keine Ausweisung der Umsatzsteuer. Die Beratung ersetzt bei rechtlichen Fragen keine anwaltliche Hilfe, dazu bitte ich sich an einen Anwalt zu wenden.

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.