Facebook: Video, Stories und Übersichtlichkeit im neuen Design

facebook neues design

Am 4. Februar 2004 startete das weltweite Netzwerk Facebook von Gründer Mark Zuckerberg. Rund 15 Jahre später rollt man ein neues Design aus, das die Zugehörigkeit der Plattformen Whatsapp und Instagram deutlich hervorhebt. Den Schriftzug erweitert man auf „Von Facebook“ und setzt neue grafische Elemente ein.

Neben den Neuerungen im grafischen Bereich und einem übersichtlichen Layout priorisiert man die größere Darstellung der Module „Video“ und „Story“.

Überblick Facebook neues Design – Beta Version

Facebook setzt klare Zeichen FÜR Stories und setzt sie in der Laptopversion prominenter in die Mitte und an den Seitenanfang.

Eine optimierte Navigation soll gezielter zu den gesuchten Inhalten führen. Ob dies zum Wohle des Nutzers und der persönlichen Führung gesteuert wird, kann man sich aufgrund der zahlreichen Algorithmen kaum vorstellen.

Ein ähnliches Feature wie in Twitter bringt die Möglichkeit zwischen Tag- und Nachtmodus umzuschalten. Der dunkle Hintergrund soll im Nachtmodus die Bildschirmspiegelung reduzieren und gut für die Augen sein.

Da Facebook seit längerem ein klares Zeichen für Bewegtbild setzt, zeigt man im neuen Facebook Design die Videos und Stories prominenter und größer an.

Facebook merkt sich den letzten Stand wo man aufhört und verspricht, dass man beim nächsten Besuch wieder dort hingeführt wird. Das führt dazu, dass die Timeline nicht neu aktualisiert wird. Klug ist der Ansatz auf jeden Fall. Da bin ich gespannt, wie es Facebook umsetzt.

Wer sich auf die Warteliste für das neue Design setzt, den informiert Facebook als Ersten.

 

Erste Einblicke zum neuen Design (deutscher Beitrag) und zum Schriftzug „Von Facebook“ (englischer Artikel).

 

facebook neues design

 

Gerne gelesen

-> Mit diesem Social-Media-Paket sorgt man für regelmäßigen Content

-> So stellt man die Privatsphäre in Facebook ein

-> Mit Struktur und Klarheit Sichtbarkeit aufbauen

 

(Stand 28. November 2019)

 

 

Als Beraterin unterstütze ich Tourismusregionen, Selbstständige und Solo-Unternehmerinnen in ihrer Sichtbarkeit. In Einzelberatungen zum Blog- und Social-Media-Marketing erfahren die Teilnehmer*innen auf leicht verständliche Art, warum die Website und der Blog die Schaltzentrale und das Herzstück im Marketingmix sind. Welche Rolle die sozialen Netzwerke spielen und wie darin die Kommunikation gelingt. Seit 2012 bin ich in sozialen Netzwerken als Beraterin tätig und zertifizierte mich als Online-Marketing-Managerin. Ein weiteres Herzensprojekt ist der Radreiseblog Sonnenfernweh. Der Blog berichtet zu Radtouren aus der Metropolregion Hamburg, der Lüneburger Heide und deutschlandweit.
Beitrag erstellt 90

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.