Facebook Tipps für Gewinnspiele

Facebook Gewinnspiele erstellen | Facebook-Tipps

Bevor ich Dir zu Gewinnspielen in Facebook mehr erzähle, eine Klarstellung, was dieser Beitrag nicht bietet: Eine Rechtsberatung oder eine Hilfestellung per E-Mail zu Problemen mit Facebook. Ich bin weder Anwältin noch darf ich Rechtsberatung geben.

Du willst sofort wissen, wie man ein Gewinnspiel organisiert? Dann scroll zu Punkt 5!

Worüber der Beitrag von Facebook Gewinnspielen aufklärt

Meine Beratungen richten sich an selbständige Frauen und touristische Regionen, die ihr Facebook-Marketing mit meiner Unterstützung sicher voranbringen. Und da ist die Organisation eines Facebook-Gewinnspieles ein hilfreiches Instrument. Nach den Richtlinien – wie ich sie unterstütze und Dir hier vorstelle – helfe ich den Kunden dabei. Daher bitte ich um Verständnis, dass ich auf E-Mails zu momentan vorherrschenden Problemen in Facebook, zu Fakes oder Stalkern nicht antworten kann. Denn das liegt nicht in meinen Händen. Programmierer aktualisieren und fügen neue Funktionen ins Netzwerk, dass es ab und an mal etwas „ruckelt“ und nicht wie sonst alles vorgefunden wird. Das ist normal.

Im Falle von Verfolgungen ist mein dringender Rat: Bitte unverzüglich mit der Polizei Kontakt aufnehmen oder/und sich anwaltliche Hilfe holen.

Das kommt leider hin und wieder vor, dass mich E-Mails erreichen, zu denen ich nicht helfen kann und nur zum Gang zur Polizei oder zu einem Anwalt raten kann.

Was Du über Facebook-Gewinnspielen erfährst

  1. Mehr über die Facebook Richtlinien und welche Bedeutung das Soziale Netzwerk hat – darauf gehe ich kurz & knackig ein, versprochen!
  2. Wozu ein Gewinnspiel veranstalten,
  3. zwei Bad-Practice-Beispiele,
  4. ein Best-Practice Beispiel,
  5. zum Schluss das Beste, welche Inhalte gehören in ein Gewinnspiel (Linktipps!).

1 – Wie Dich Facebook mithilfe des Gewinnspieles im Marketing unterstützt

Die Facebook-Grundsätze geben klar wider, welche Rechte der Nutzer in Facebook hat.

Ein Nutzer kann,

  • sich mit anderen zu verbinden, ob Mensch, Organisation oder Dienstanbieter – wenn beide das wünschen,
  • nach seinen Vorstellungen die Privatsphäreeinstellungen vornehmen,
  • Informationen veröffentlichen, die allen zugänglich sind (hier hake ich ein, ich verstehe unter Informationen solche, die keine anderen Menschenrechte verletzen, Hassrede verbreiten, diskriminieren, etc.),
  • das Netzwerk zur Vertrauensbildung verwenden (wichtig im Hinblick auf geschäftliche Aktivitäten und Markenaufbau).

2 – Reichweite und Sichtbarkeit mit Gewinnspielen erhöhen

Die Geschichte mit den Gewinnspielen ist alt. Ein Facebook Seiteninhaber verfolgt mit Gewinnspielen unterschiedliche Ziele. Das kann zum einen mehr Likes, mehr Reichweite oder mehr Sichtbarkeit sein.  Nur die Maschen und Fallstricke, wie sie organisiert werden, da sträubt es mir ab und an die Haare. Man sammelt locker über 10.000 Likes und verkauft später die FB-Seite für hohe Summen. Um dann den Namen zu ändern, und schwupps, trägt die Seite plötzlich 10.000 Fans …

Ein Wohnmobil gewinnen, ein Traumhaus oder einen namenlosen Whirlpool gewinnen – wie schön, aber nur wenn die Regeln von Gewinnspielen beachtet werden. Ansonsten verstößt man gegen Wettbewerbsrecht, mitunter auch gegen Markenrechte, sofern man mit Markenprodukten arbeitet wie zum Beispiel Adidas, BMW, Hymer, etc.

3 – Gewinnspiel-Fakes – wie ich sie nicht mag …

Erstmal, teilen darf keine Teilnahmebedingung sein (wenn es unter Freunden geteilt wird, sieht der Gewinnspiel-Veranstalter eh nicht, wer es teilt). Wie man es richtig macht, liest Du unter Punkt 5.

Zweitens darf höchstens ein Like und ein Kommentar gefordert werden, im Kommentar darf man nicht Freunde markieren oder dazu auffordern.

Drittens, Facebook muss immer freigestellt werden, dass es nicht der Veranstalter und nicht der Organisator des Gewinnspieles ist.

Was ist bei Gewinnspielen in Facebook noch wichtig?

Über die Gewinnübermittlung muss im Voraus klar informiert werden (bis wann, wie wird der Gewinner ermittelt und wie teilt man ihm den Gewinn mit).

Trägt eine FB Seite kein Impressum und keine Datenschutzhinweise, bitte Finger weg von der FB Seite.

Von Automarken laufen häufig Gewinnspiele durch den Feed, die gar keine offiziellen FB Seiten des Autoherstellers sind, zu erkennen sind die offiziellen Seiten an dem blauen Haken.

Ist der Info-Bereich einer FB Seite gar nicht ausgefüllt, ist das ein klares Zeichen für ein Fake. Google hilft Dir auch weiter, ob die eingetragenen Daten einem offiziellen Unternehmen gehören oder nicht.

Ist nur der Gewinnspiel-Beitrag und sonst kein weiterer auf der Facebook-Seite zu sehen, ist das ein Indiz, dass es keine „saubere“ Seite ist – davon Finger weg.

Schlechte Bildqualität weist häufig darauf hin, dass Bilder aus der Google Suche verwendet werden, auch ein No-Go.

PS: Ich war vielleicht gerade nicht nett, weil ich dem einen oder anderen die Hoffnung auf das langersehnte Traumhaus oder das Wohnmobil nahm. Ich hoffe aber, es hilft dem einen oder anderen ein Fake von einem realen Gewinnspiel zu unterscheiden, denn richtig beschriebene Gewinnspiele gibt’s dennoch :-)

Erst noch zwei „Bad-Practice-Beispiele“ (Screenshots von August 2018).

In Beispiel 1 war das der einzige Beitrag auf der Seite. Es wurde zum Teilen aufgerufen, das keine Teilnahmebedingung sein darf. Es handelte sich um keine offizielle Caravan-Seite, sonst hätte sie einen grauen Haken und man sieht, dass sich die Seite verifiziert hat. Das bedeutet, dass sie sich von Fake-Seiten klar abgrenzt. Facebook wurde nicht entbunden, mit dem Satz wie oben vorgegeben, dass also Facebook nicht das Gewinnspiel sponsort, etc. Wie wird der Gewinn übermittelt, und wie erfährt der Gewinner von seinem Glück. Oder eben auch nicht …

Ich beobachtete diesen Post und sah, dass er vor dem offiziellen Gewinnspiel-Ende von der Seite schon gelöscht war.

In Beispiel 2 ein anderes Gewinnspiel, das wichtige fehlende Informationen, zudem ein Impressum und Datenschutzerklärung vermissen lässt.

4 – Ein „Best-Practice-Beispiel“ der Stadt Wolfenbüttel

Ein Gewinnspiel mit Regeln, die mir als Nutzer klar, verständlich und eindeutig die Verwendung von Daten, dem Gewinn, der Gewinnübermittlung, etc. erklären. Ein Beispiel der Stadt Wolfenbüttel (Stand 18. Dezember 2017).

5 – Das Wichtigste zum Schluss! Wie geht’s nun richtig?

Ein Gewinnspiel informiert,

  • welche Aktionen der Nutzer tun muss,
  • erlaubt sind Post oder Seite liken und einen Kommentar schreiben (nicht erlaubt sind, Beiträge teilen, Freunde markieren im Kommentarfeld – letzteres ist hier unter dem Punkt Administration of a Promotion zu finden),
  • über den Gewinn,
  • die Dauer (Start und Ende des Gewinnspieles),
  • welcher Personenkreis teilnehmen darf (ab 18 Jahren),
  • wie der Gewinner ermittelt wird,
  • wo der Gewinner über seinen Gewinn informiert wird, auch ob man öffentlich erwähnt wird oder nicht,
  • ob eine Barauszahlung möglich ist (meistens nicht),
  • über die Verwendung, Löschung und Aufbewahrung der Daten,
  • wenn in Deutschland veranstaltet, dass deutsches Recht gilt,
  • wer Ansprechpartner des Gewinnspieles ist,
  • und (besonders) wichtig, den Ausschluss der Plattform Facebook, dies geschieht häufig in diesem Wortlaut: „Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.“
  • ein Link zu den Teilnahmebedingungen – sofern sie auf einer anderen Seite erläutert werden – sollte vor dem „mehr anzeigen …“ erscheinen (siehe im Bild rot unterstrichen). Also dass direkt – ohne auf mehr zu klicken – die Gewinnspielbedingungen eingesehen werden können.

 

Die letzte Information kommt aus dem Live-Interview von Daniel Zoll mit RA Dr. Thomas Schwenke (Anwalt für Datenschutz und Marketing).

 

Achtung!

Ob der Hinweis zulässig ist, „der Rechtsweg ist ausgeschlossen“, dazu stehe ich nicht 100%ig dahinter. Denn Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke wies in seinem im Mai 2011 erschienen Beitrag am Ende hin,

(Zitatanfang Thomas Schwenke) „Übrigens, der Hinweis „Der Rechtsweg ist ausgeschlossen“ ist überflüssig. Zwar sind Spielschulden Ehrenschulden, aber damit sind nicht kommerzielle Gewinnspiele gemeint. Wer versprochene Gewinne vorenthält oder Teilnehmer täuscht, wird von diesen oder von Wettbewerbern trotz des Hinweises abgemahnt werden können.“ (Zitatende, Quelle Stand 3. März 2019).

Linktipps zu Facebook und Gewinnspielen

Ein ausführliches Rechtliches 1×1 zu Gewinnspielen schrieb Thomas Schwenke auf allfacebook.

Eine gute Quelle für Fake-Gewinnspiele findet man auf mimikama. Da lohnt es sich im Zweifelsfall nachzusehen.

Oben wurde das Wettbewerbsrecht angesprochen, aktuelle Rechtsurteile veröffentlicht Kanzlei Dr. Bahr aus Hamburg.

 

Hat der Beitrag Dir geholfen? Besuch doch mal meine Facebook-Seite und folge ihr für Updates mit Klick auf „Gefällt mir“ – danke!

Facebook-Richtlinien und hilfreiche Facebook-Formulare bei Problemen

Zur Veranstaltung von Gewinnspielen und der Verwendungsmöglichkeiten von Facebook-Seiten.

Weitere Tipps:

Gefälschte Seiten und Konten an Facebook melden.

Das Melden von Problemen in Facebook kannst Du darüber tun.

Melden bei Verletzung der Privatsphäre.

Bei gewerblicher Nutzung von Facebook.

(Stand 7. August 2019)

 

Als "Socialmediakerstin, die mit WordPress" unterstütze ich Solo-Unternehmerinnen und Selbständige in ihren Marketingtätigkeit. Mit eigener Website und Blog im Netz sichtbar zu sein. Über Einzelcoachings oder E-Mail-Services mache ich aufmerksam, auf leicht verständliche Art, welche Vorzüge soziale Medien im Marketingmix bringen. Die Schaltzentrale und das Herzstück im Marketing ist eine performante Website. Seit 2011 bin ich in sozialen Netzwerken als Beraterin tätig. Mit anschließender Zertifizierung zur Online-Marketing-Managerin unterstütze ich Unternehmen der Energiewirtschaft, Coaches, Autoren und Selbständige. Ein Herzensprojekt von mir ist das Radreiseblog Sonnenfernweh. Der Blog berichtet zu Radtouren aus der Lüneburger Heide und deutschlandweit, nachhaltig unterwegs. Im Mai 2018 fuhr ich mit dem Fahrrad quer durch Deutschland. Auf dem Blog berichtete ich darüber.
Beitrag erstellt 90

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.