Bloggen to go

gradierwerk im kurpark lüneburg

Unterwegs von einer Reise zeitgleich zu bloggen, das testete ich bei einer Rechercheradtour in Niedersachsen. Auch wenn ich abends hundemüde im Bett saß und aufpassen musste, dass mir nicht die Augen zufallen, empfand ich es wichtig, die Sinneseindrücke des Tages in Worte zu fassen. Denn ein reiner Reiseverlauf wirkt erst emotional durch die lebendige Geschichte dahinter. Was habe ich empfunden, wie roch es, wie sah die Landschaft oder der Flussverlauf an meinem Besuchstag aus. Mit Bildern kann ich mich zwar schnell wieder in die Stimmung versetzen, wollte meine Blogleser vom Fahrradblog Sonnenfernweh nicht lange auf die Folter spannen.

 

Du überlegst dir mit einem Blog zu starten? Weißt aber nicht, was die ersten Schritte sind?

Weitere Fragen kreisen dir im Kopf wie:

Wieviel muss ich schreiben, interessiert sich jemand für mich und das worüber ich schreibe, oder gibt es da ein paar Tricks?

 

Bloggen für Anfänger

Auf diese Fragen gehen wir bei einem gemütlichen Spaziergang im Kurpark Lüneburg, bei einer Wanderung in der Oldendorfer Totenstatt oder einer Radtour ein.

Inhalte können sein:

  • Aufbau eines Blogs
  • Wie strukturiert man einen Blog
  • Welches technische Hintergrundwissen benötigt man
  • Welche Alternativen gibt es, falls Technik ein Buch mit sieben Siegeln ist
  • SEO, was ist das überhaupt, benötige ich es
  • Wie gestalte ich einen Text, den meine Leser gerne lesen und teilen
  • Wie organisiere ich es, dass ich in meinem Alltag überhaupt zum Bloggen komme …
gradierwerk im kurpark lüneburg
Treffpunkt für das Bloggen to go am Gradierwerk im Kurpark Lüneburg

Vorgehensweise beim Bloggen to go

Wir nutzen die Sprach-/Notizenapp oder Block mit Stiften für Notizen. Je nach Thema bekommst Du in meiner Nachbearbeitung per E-Mail weitere Linktipps zum Nachsurfen.

Bei all dem ist der Spaß und die Freude wichtig. In meinen Workshops und Coachings gibt es keinen Monolog, sondern der Austausch und die Beantwortung von Fragen stehen im Vordergrund.

Falls das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung macht, finden sich Alternativen.

An wen richtet sich Bloggen to go?

An Freiberufler, Solopreneure oder Mitarbeiter von Unternehmen, die mit einem eigenen Firmenblog starten wollen. Um neue Interessenten anzuziehen und den Kundenkreis zu erweitern.

Was kann das Bloggen to go nicht leisten?

Die komplette Erstellung oder gestalterische Umgestaltung einer bestehenden Website/Blog. Auch eine technische Lösung von bestehenden Problemen können nicht beantwortet werden. Zu diesen Themen kann man einen separaten Termin mit Bildschirmübertragung vereinbaren.

Bloggen to go, wann und wie lange?

Du bekommst mein geballtes Wissen rund um das Thema Bloggen (und Social Media). Seit 2009 nutze ich die Form des online Tagebuchschreibens.

Den Termin stimmen wir individuell ab. Dazu bitte per E-Mail anmelden unter info@kerstin-paar.de.

Ich melde mich innerhalb 24 Stunden mit Terminvorschlägen zurück.

Nach der Stunde bitte ich die Kosten in bar auszugleichen.

 

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.