Bloggen to go

Unterwegs von einer Reise zeitgleich zu bloggen, das testete ich bei der letzten Recherche-Radreise in Niedersachsen. Auch wenn ich abends hundemüde im Bett saß und aufpassen musste, dass mir nicht die Augen zufallen, empfand ich es wichtig, die Sinneseindrücke des Tages in Worte zu fassen. Denn ein reiner Reiseverlauf wirkt erst emotional, durch die lebendige Geschichte dahinter. Was habe ich empfunden, wie roch es, wie sah die Landschaft oder der Flussverlauf an meinem Besuchstag aus. Mit Bildern kann ich mich zwar schnell wieder in die Stimmung versetzen, wollte meine Blogleser vom Rad-Reiseblog „Sonnenfernweh“ jedoch nicht lange auf die Folter spannen.

Du fragst Dich nun, wie habe ich das gemacht? 

Und überlegst Dir seit geraumer Zeit selbst, mit einem Blog zu starten? Weißt aber nicht, was die ersten Schritte sind?

Weitere Fragen kreisen Dir im Kopf wie:

Wieviel muss ich schreiben, interessiert sich jemand für mich und das worüber ich schreibe, oder gibt es da ein paar Tricks?

 

Bloggen to go – Bloggen für Anfänger

Auf diese Fragen gehen wir bei einem gemütlichen Spaziergang im Kurpark Lüneburg oder bei einer Radtour um Lüneburg ein. Alternativ stehen in den Sommermonaten die blühenden Heideflächen um Amelinghausen zur Verfügung. Mit Auto in rund 25 Minuten erreichbar.

Inhalte können sein:

  • Aufbau eines Blogs
  • Wie strukturiert man einen Blog
  • Welches technische Hintergrundwissen benötigt man
  • Welche Alternativen gibt es, falls Technik ein Buch mit sieben Siegeln ist
  • SEO, was ist das überhaupt, benötige ich es
  • Wie gestalte ich einen Text, den meine Leser gerne lesen und teilen
  • Wie organisiere ich es, dass ich in meinem Alltag überhaupt zum Bloggen komme …
gradierwerk im kurpark lüneburg
Treffpunkt für das Bloggen to go am Gradierwerk im Kurpark Lüneburg

Vorgehensweise bei Bloggen to go

Wir nutzen die Sprach-/Notizenapp oder Block mit Stiften für Notizen. Je nach Thema bekommst Du in meiner Nachbearbeitung per E-Mail weitere Linktipps zum Nachsurfen.

Die Geschwindigkeit des Spazierganges oder der Radtour ist gemütlich mit Stopps für Notizen oder auch einmal ein Foto. Bei all dem ist der Spaß und die Freude mir wichtig. In meinen Workshops und Coachings gibt es keinen Monolog, sondern der Austausch und die Beantwortung von Fragen stehen im Vordergrund. Da ich gerne und viel in der Natur unterwegs bin, hat dort ein Business-Kostüm wenig Sinn. Daher ist auch bei meinem Gegenüber eine sportlich gekleidete Variante gern gesehen.

Falls das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung macht, kenne ich in Lüneburg eine Adresse, wo wir gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee uns treffen und dort sogar WLAN nützen können.

An wen richtet sich Bloggen to go?

An Freiberufler, Solopreneure, oder Mitarbeiter von Unternehmen, die mit einem eigenen Firmenblog starten wollen. Um neue Interessenten anzuziehen und den Kundenkreis zu erweitern.

Was kann das Bloggen to go nicht leisten?

Die komplette Erstellung oder gestalterische Umgestaltung einer bestehenden Website/Blog. Auch eine technische Lösung von bestehenden Problemen können nicht beantwortet werden. Zu diesen Themen kann man einen separaten Termin mit Bildschirmübertragung vereinbaren.

Bloggen to go, wann und wie lange?

Für eine Stunde im Park, bei einer Radtour oder im Café bekommst Du mein geballtes Wissen rund um das Thema Bloggen. Seit 2009 nutze ich die Form des Online-Tagebuchschreibens.

Den Termin stimmen wir individuell ab. Dazu bitte eine E-Mail an info@kerstin-paar.de schreiben. Ich melde mich innerhalb 24 Stunden mit Terminvorschlägen zurück. Alternativ für eine Terminvereinbarung oder kurzen Klärung zum Ablauf bin ich Mo – Fr von 10 – 14 Uhr unter 0152 52369216 erreichbar.

Nach der Stunde bitte ich die Kosten in bar auszugleichen.

Was bekommst Du für Deine Investition?

Für 120 €* erhältst Du meine volle Aufmerksamkeit zum Thema Bloggen bei unserem Spaziergang oder der Radtour (eine Stunde). Zusätzlich eine ausführliche E-Mail zum Abschluss des Gespräches. Darin enthalten sind weiterführende Informationen, Linktipps und Erklärungen zu den besprochenen Themen. Auf Wunsch den E-Mail-Kurs Bloggen zum Sonderpreis von 160 €. Darin erfährst Du in gebündelter Form das Wissen aus meiner eigenen Erfahrung und täglichen Arbeit mit WordPress für Websites und Blogs. Genaue Inhaltsbeschreibung zum Kurs mit 5 Lektionen im Link.

(* Betrag ohne Ausweisung von Mehrwertsteuer aufgrund Paragraph 19 des UStG, auf Wunsch gerne mit Quittung der Barzahlung. Für Gründerinnen stehen auf Anfrage und in begrenzter Anzahl andere Preise zur Verfügung.)

Wird der Termin innerhalb 48 Stunden per E-Mail oder telefonisch abgesagt, wird eine Pauschale von 120 € in Rechnung gestellt. Kostenfrei kann ein Termin bis 48 Stunden vorher storniert werden.